News - mehr Informationen

09.09.2019 09:55

Emotionaler Technik-Kaderlehrgang in Kamen

Allen Kaderathleten und Funktionären war klar: Das dürfte ein ganz besonderer erster Kaderlehrgang in der zweiten Jahreshälfte werden. Jan-Christoph Hebig, seit 10 Jahren im NWTU-Landeskader und weit über 3 Jahren Landestrainer, tritt aus den immer mehr werdenden (neben-)beruflichen Belastungen und privaten Veränderungen zum 30.09.2019 als Funktionär und NWTU-Trainer von seinem Amt zurück.

 

Ein letztes Mal leitete Hebig, stets als zielorientiert, hartnäckig und akribisch bekannt, den Kaderlehrgang mit über 40 Topathleten in der Halle des VfL Kamen Corp., bei dem sich die NWTU herzlich für die Mithilfe und Räumlichkeiten bedankt. Ein letztes Mal stand ein ausführliches Aufwärm- mit anschließendem Kick- und Armtraining unter der Regie des noch aktivenLandestrainers auf dem Programm. Ein letztes Mal begeisterte der Frechener mit abwechslungsreichen Inhalten und seiner positiven Art und Weise, diesen wunderschönen Sport an Klein und Groß zu vermitteln.

Nachdem die Co-Landestrainer, rund um Anna-Lotta Merfeld, TriumfBeha und Tobias Zanchetta, die letzten knapp zwei Stunden mit Formentraining verbrachten, um sich für die anschließenden Nominierungen für das 2. Bundesranglistenturnier im rheinland-pfälzischen Bingen ein letztes Bild der Sportlerinnen und Sportler zu machen, ging es dann in die emotionale Verabschiedung am Ende des Kaderlehrgangs. Hierfür waren neben Helen Günther (Aktivensprecherin Technik) zusätzlich Michael Brandes (NWTU-Formenreferent) und Franz-Peter Erberich (NWTU-Vizepräsident) anwesend, um sich im Namen des NWTU-Vorstandes und Trainerteams mit kleinen Erinnerungen und Geschenken in aller Form für die unvergesslichen und erfolgreichen Jahre zu bedanken.

Das gesamte NWTU-Team wünscht Jan-Christoph Hebig für seine zukünftige Wegstrecke alles erdenklich Gute und bedankt sich für die nicht immer einfache sportliche und organisatorische Kaderarbeit, die am Ende jeder einzelne Sportler und Funktionär wertschätzt.

Die zukünftig anfallenden Aufgaben übernehmen von nun an Jessica Rau, Anna-Lotta Merfeld, Tobias Zanchetta und Triumf Beha, die tatkräftig von Franz-Peter Erberich und Michael Brandes unterstützt werden, sodass sich hierdurch keine weiteren Änderungen ergeben werden.

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.