News - mehr Informationen

11.10.2019 10:12

Ehrungen und Impressionen vom DTU Final 6 (Int. Masters NRW)

 

Die Hardtberg-Halle im Bonn stand am Wochenende ganz im Zeichen des Taekwondo-Sports. So fanden sich rund 400 Sportlerinnen und Sportler aus mehr als 70 Vereinen und einem halben Dutzend Bundesländern ein, um im olympischen Zweikampf die Besten unter sich auszumachen. Für internationales Flair sorgten Teams aus den Niederlanden, Frankreich und Belgien.

 

Da es sich um ein Ranglistenturnier der Deutschen Taekwondo Union (DTU) handelte, gab es eine hohe Leistungsdichte. So fanden sich nicht wenige amtierende Deutsche Meister und Mitglieder der Nationalmannschaft zu den Kämpfen in Bonn ein.

 

Der Landesverband NWTU freute sich ein solch hochkarätiges Turnier zur Zufriedenheit aller mit der Unterstützung des Vereinsausrichters Team Aslan auf die Beine gestellt zu haben. Das Team Zweikampf sagt Danke an alle Mitwirkenden.

 

Die Teamwertung entschied der TS Wuppertal vor dem Samurai Berlin und dem Tangun Hamburg für sich. Auf den Pätzen 4 und 5 folgten mit dem TC Solingen und dem TKD Herringen gleich zwei weitere Sportvereine aus NRW.

 

Kooperation mit KPNP Korea

Die NWTU sagt Danke an KPNP Korea, die die DTU Final Serie mit ihrem Equipment und Know-how maßgeblich unterstützt haben.

KPNP war in Bonn mit Eunyoung Park (KPNP-Direktorin) und Gyoungjin Hong (KPNP-Generalmanagerin) vertreten.

 

Bilder auf Facebook:

 

Ehrungen im Rahmen des DTU Final Serie 6

 

Im Rahmen der DTU Final Serie 6 in Bonn fand ein Dutzend Ehrungen verdienter Sportler, Trainer und ehrenamtlicher Vorstandssmitglieder statt. Die Ehrungen wurden direkt von Musa Cicek, Präsident der NWTU und Vizepräsident Zweikampf der DTU durchgeführt. Es waren bei der Ehrung rund ein Dutzend Ehrengäste anwesend, u.a. Michael Scharf (Sportdirektor Leistungssport, LSB) oder Manuel Kolb (Vizepräsident Formen, DTU).

 

Die Ehrennadel in Bronze erhielten folgende Sportler bzw. Trainer: Inan Tunc, Hauke Helten, Ayhan Altindag, Antonio Adreopoulos, Ünal Öztürk, Leon Drosdzol, Joshua Noel Jürgens, Christian Hein und Jan Jürgens. Die Ehrennadel in Silber wurde an Sarah Di Sinno, Mokdad Ounis und Bouazza El Hainoui verliehen.

 

Eine besondere Ehre wurde den Vorstandsmitgliedern Thomas Schneider (Bildungsreferent) und Richard Solarski (Prüfungsreferent) zuteil, die sich seit Jahrzehnten um den Taekwondo-Sport verdient gemacht haben und verdient machen.

 

Thomas Schneider bekam von der DTU den 8. Dan verliehen. Richard Solarski durfte sich über die DTU-Ehrennadel in Bronze freuen.

 

Danke für das Engagement!

 

Bilder zu den Ehrungen:

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.