Europameisterschaft

31.10.2019

Christopher Frömmgen ist Europameister!

Christopher Frömmgen

Nach dem Weltmeistertitel am Jahresanfang folgt nun der nächste Paukenschlag! In einem Herzschlagturnier kämpfte sich der NWTU-Athlet vom AnDo Bochum-Wattenscheid e.V. bis zum Titel und bewies somit erneut, dass Frömmgen als mehrfacher Deutscher Meister und Europa- sowie Weltmeister zur absoluten Weltspitze im Para-Technikbereich gehört!

Eine kleine Delegation der NWTU, empfing den frisch gebackenen Para Europameister Christopher Frömmgen und den Para-Landestrainer der NWTU Bernhard Thomys, auf dem Düsseldorfer Flughafen. Neben Vizepräsident Franz Peter Erberich und Para Beauftragtem Arndt Mallepree, ließ sich das Kadermitglied Walter Hoffmann diesen Termin nicht entgehen. 

Die Landung der beiden Hauptdarsteller verzögerte sich leicht, da die betreffende Maschine der Lufthansa Flotte defekt war. Die sich ergebende Wartezeit wurde mit spannenden und lustigen Gesprächen zwischen den wartenden überbrückt.

Emotional wurde dann der Europameister von seiner Familie und der NWTU begrüßt und beglückwünscht. Kleine Präsente wurden an Sportler und Trainer überreicht.

Leider konnten andere Offiziellen wegen Terminkollisionen (dt. Hochschulmeisterschaft, Belgien Open) nicht teilnehmen. Der Präsident der NWTU Musa Cicek ließ seine herzlichen Grüße übermitteln. Gleiches galt für den Trainerstab Technik der NWTU.

Die NWTU stellt mit Christopher Frömmgen den amtierenden Deutschen-, Welt- und Europameister sowie German Open Sieger 2019 Para Technik.

 

NWTU ist Spitze!

 

Arndt Mallepree

Para Beauftragter NWTU

Jessica Rau mit Edelmetall im kroatischen Zagreb! 1300 Teilnehmer aus 36 Ländern nehmen zur Zeit an den EUSA Combat Championships, den sogenannten Europäischen Hochschulmeisterschaften, in Zagreb teil.

Jessica Rau, Kaderathletin und Co-Landestrainerin, ging im Freestyle und Einzellauf an den Start und bewies erneut, in welcher hervorragenden Verfassung sie sich derzeit befindet. Trotz enormer Hitze und der unglaublich schwülen Hallenluft präsentierte sich unsere NRW-Vertreterin nämlich auf höchstem Niveau und sorgte für ein geniales Ergebnis:

Europameisterin im Einzel-Freestyle und
Bronzemedaille im Einzellauf

Ganz Nordrhein-Westfalen, insbesondere das NWTU-Trainerteam und der Vorstand, sendet herzlichste Glückwünsche an die Medaillengewinnerin!

Jessica Rau: „Ich hatte einen guten Tag und bin überglücklich! Die Hitze und warme Luft hat es uns allen schwer gemacht, deshalb bin ich umso glücklicher, mit gleich zwei Medaillen heimreisen zu können. Jetzt kann ich mir auch in Ruhe die weiteren Wettkämpfe anschauen.“

NWTU ist – SPITZE! 

Peter Johanns (Europameister)
Triumf Beha (Europameister+Bronze) und DTU-Vizepräsident Manuel Kolb.
Mia Merfeld (Vize-Europameisterin)

 

Bei der 13th European Poomsae Championships 2017 auf der griechischen Insel Rhodos siegte gestern das Freestyle-Team der DTU und wurde Europameister!!!! Mit dabei NWTU-Teilnehmer Triumf Beha (TKD Club Schleiden e.V.), der sich auch im Team-30 die Bronzemedaille sichern konnte.

Peter Johanns (Tus 1859 Hamm e.V.) ist neuer Europameister 2017 geworden!!!

Mia Merfeld (TuS Ende e.V.) wurde mit dem Kadetten-Team Vize-Europameisterin!!!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Top-Leistung!

  

 

.

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.