Weltmeisterschaften

05.02.2019

Christopher Frömmgen ist Para-Weltmeister Poomsae 2019!!!

Bernhard Thomys, Christopher Frömmgen, Musa Cicek

Knapp 400 Athleten aus 69 Nationen starten bei der diesjährigen Para-Weltmeisterschaft in Antalya.

Historisches schaffte heute Christopher Frömmgen vom Taekwondverein An-Do Wattenscheid (NWTU) bei seinem WM-Debüt in der Klasse P20 Ü30. Der zweifache Deutsche Meister, der es als erster Techniker überhaupt zu einer WM geschafft hat zeigte von Beginn an eine klasse Leistung und setzte sich in seinem ersten Duell gegen Polen souverän durch. Auch die darauffolgenden Duelle entschied der Wattenscheider für sich und verwies seine Konkurrenten auf die Plätze. Am Ende des Tages schaffte Christopher gemeinsam mit seinem Trainer Bernhard Thomys unglaubliches und kürt sich zum ersten Poomsae-Weltmeister in der Geschichte der DTU.

Ein historischer Moment, der unvergessen bleiben wird. Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer tollen Vereinsarbeit, bei dem das Thema Inklusion konsequent aufgegriffen und angenommen wurde. NRW ist das einzige Bundesland mit Para Technik Sportlern im Landeskader. Die Nominierung von Christopher Frömmgen zur WM und nun dieser grandiose Erfolg ist auch eine Bestätigung der Verbandsarbeit in diesem Bereich.

"Ich habe hart trainiert und hart gearbeitet für diesen Titel" sagte Christopher unmittelbar nach der Siegerehrung mit einem großen Siegerlächeln. Die DTU gratuliert Dir und Deinem tollen Trainerteam ganz herzlich zu diesem historischen Erfolg und wir freuen uns auf weitere spannende Wettkämpfe mit Dir.

 

Bericht: DTU
Herzlichen Glückwunsch!

 

zu den Bildern....

 

weitere Presseberichte:

Bericht BRSNW

 

News: Das Internationale Paralympische Comitée (IPC) hat am 25. Januar 2019 entschieden, dass Taekwondo auch bei den Paralympischen Spielen 2024 in Paris im offiziellen Programm verteten ist.

 

 

17.11.2018

2x WM Bronze für Peter Johanns im Einzel und Triumf Beha im Team

v.l. Peter Johanns, Imke Turner und Christian Senft
Triumf Beha

Der amtierende Europameister Peter Johanns (Herren ab 66 Jahren) konnte auch auf seiner ersten Weltmeisterschaft überzeugen. Ohne Probleme erreichte er das Finale. Dort gewann er sein erstes Battle gegen Kolumbien insbesondere durch seine hohen, präzisen Beintechniken.
In dem zweiten Battle gegen die USA reichte es leider nicht für den Einzug in die letzte Runde. Für seine tolle Performance wurde Peter daher mit der Bronzemedaille belohnt.

 

Ronja Paschke, Franziska Schneegans, Triumf Beha, Steven Behn und Lukas Stein (Freestyle Team ab 18 Jahre) waren die letzten Starter für das deutsche Team. In einem Herzschlagfinale boten sie die kompakteste Choreografie, zeigten viel Kampfgeist … und gewannen so die Bronzemedaille!

Quelle: DTU Homepage

29.07.2016

Poomsae WM 2016 – DTU Nominierung

Candida Tunkel
Triumf Beha
Jessica Rau

Für die anstehende Poomsae WM (29.09. – 02.10. in Lima/Peru) wurden von der DTU  folgende Sportler/Innen nominiert:

  • Livia Kutter
  • Shajan Sepanlou
  • Raffaella Delli Santi
  • Candida Tunkel (NWTU)
  • Michael Bußmann
  • Imke Turner
  • Werner Unland
  • Tim Glenewinkel
  • Triumf Beha (NWTU)
  • Roger Kesternich
  • Adrian Wassmuth
  • Kai Müller
  • Christian Senft
  • Ronja Paschke
  • Franziska Schneegans
  • Lukas Stein
  • Jessica Rau (NWTU)
  • Steven Behn

 

Begleitet wird das Team von:

 

DTU- Präsident – Stefan Klawiter
Vizepräsident Technik – Manuel Kolb
Bundestrainer – Hado Yun
ETU Referee Chairman – Rainer Tobias
Physiotherapeut – Markus Wittek

 

WM 2016 Sportlerdaten

1. Outline_10th_WTF_World_Taekwondo_Poomsae_Championships

 

 

.

02.10.2016

10. WTF World Taekwondo Poomsae Championships 2016 Peru

NWTU-Teilnehmerin Candida Tunkel hat es geschafft, sie wurde verdient Vizeweltmeisterin in der Poomsae-WM in Lima/Peru.

 

Die NWTU gratuliert Candida Tunkel recht herzlich zum tollen Erfolg in Lima.

 

 

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.