Die Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union (NWTU)

ist anerkannter Fachsportverband für olympisches Taekwondo in Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Engelskirchen. Er ist direktes Mitglied im Landessportbund Nordrhein-Westfalen (LSB) und der Deutschen Taekwondo Union.

Die Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union (NWTU)

wurde 1981 gegründet und ist der rechtliche Nachfolger der Sektion Taekwondo des Nordrhein-Westfälischen Judoverbandes (NWJV). Die Rechtsform ist der eingetragene Verein (e.V.). Präsident des Verbandes ist Musa Çiçek.

Die Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union (NWTU)

nimmt alle fachlichen, auf Taekwondo bezogenen Aufgaben wahr. Ihre zentrale Rolle ist es, den Sportbetrieb bis auf die Ebene der Abteilungen der Sportvereine zu organisieren und die Qualität des Übungsbetriebes zu sichern.

Die Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union (NWTU)

ist als sog. Sportfachverband eine ordentliche Mitgliedsorganisation des Landessportbundes NRW (nach § 8 seiner Satzung). Alle Sportvereine oder Abteilungen innerhalb von Mehrspartenvereinen gehören einem Fachverband an.

16.05.2019

Meldung aus dem Sportausschuss des Bundestages:

Die monatliche Grundförderung für Spitzensportler wird deutlich erhöht. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 erhalten Olympiakader und Paralympics-Kader 800 Euro, Perspektivkader 700 statt 300 Euro im Monat.  bit.ly/2LNKPuQ

"Ich begrüße diesen Mittelaufwuchs sehr und freue mich besonders für alle Athletinnen und Athleten mit OK- und PK-Status. Damit eröffnet sich der Sportstiftung NRW die Chance, unsere Nachwuchselitekader noch nachhaltiger und umfassender zu fördern", sagt Jürgen Brüggemann, Geschäftsführer der Sportstiftung NRW.

"Gerade nach dem Schulabschluss und dem Auszug aus dem Elternhaus stellen sich viele Nachwuchskadersportler die Frage, ob sie den Leistungssport weiter betreiben wollen und sie sich dies finanziell leisten können. Die Sportstiftung NRW konzentriert sich auf die ganzheitliche und verlässliche Förderung dieser Athleten. Damit wollen wir ihnen die Entscheidung 'pro Leistungssport' erleichtern und frühzeitig Perspektiven in Sport und Beruf aufzeigen", so Brüggemann.

Horst Seehofer, der für den Sport zuständige Bundesinnenminister verwies auf den Anstieg der für den Sport bereitstehenden Mittel. 2019 sind insgesamt 235 Millionen Euro, für 2020 sind 245 Millionen eingeplant.

Seehofer wolle bald auch die Athletenvertretung "Athleten Deutschland" um den Vorsitzenden und Spitzenfechter Max Hartung im Innenministerium empfangen. "Herrn Hartung und jeden, den er mitbringen will, damit wir eine lebendige Debatte bekommen", sagte Seehofer.

 

Quelle: Sportstiftung NRW

Meldeschluss: 03.06.2019

In unseren Qualifizierungsangeboten sind noch einige Plätze für Sie/Euch frei. 

 

12.-23.10.2019 - Trainer C Ausbidlung Düsseldorf

 

09.-24-11-2019 - 3 WE Trainer B Ausbildung Düsseldorf

 

Antrag (Anmeldung) auf Ausstellung einer DOSB-Trainerlizenz

Ehrenkodex

 

TR C u. B Lizenzverlängerungen können ab 2019 bei der Trainer B Ausbildung absolviert werden.

Die Anmeldung ist wie für alle Teilnehmer des TR-B Lehrgangs mit dem DOSB Antrag durchzuführen

 

 

 

13.03.2019

Ausschreibung: Ansprechperson (männlich und weiblich) zum Thema Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport gesucht

Die NWTU sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Ansprechpersonen (männlich und weiblich) zum Thema Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport.

Für diese zwei Personen bietet der Stadtsportbund Köln eine Fortbildung an. Diese setzt sich zusammen aus einer Basisschulung "Grundlagen", einer Aufbauschulung "Meine Rolle als Ansprechperson" und einer eintägigen Fortbildung zum Thema Krisenintervention.

 

Das Ziel der Qualifikation ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu befähigen als Ansprechpersonen in unserem Verband zum Thema der Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt zu handeln und ein Schutz-und Handlungskonzept für den unseren Verband zu entwickeln.

 

Bei Interesse melden sie sich bitte bei der NWTU Geschäftsstelle. E-Mail: office@nwtu.de.

 

Die Fortbildung ist für den 27. + 28.09. in Köln vorgesehen. Die Anmeldung erfolgt dann über die NWTU.

 

Jessica Rau wurde für die im Sommer (31.07.-03.08.19) stattfindenden European University Championships im kroatischen Zagreb nominiert! Rau qualifizierte sich u.a. durch den Gewinn der Deutschen Hochschulmeisterschaft (Poomsae) im letzten Jahr.

Das gesamte NWTU-Team sendet herzlichste Glückwünsche. Wir sind sehr stolz auf dich und wünschen dir eine erfolgreiche Vorbereitungsphase!

21.05.2019

NWTU Fanshop

News

19.05.2019 16:10

28.06.2019 - Einladung Jugendvollversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 Termin:...

13.05.2019 09:40

Aufgehende Trainer am Horizont in NRW!

Düsseldorf. Osterferien. Entspannung, Urlaub und Ostereier suchen … oder? Nicht für diese 15...

06.05.2019 08:36

Gelungenes Technik-Stützpunkttraining in Wuppertal

Über 30 fleißige Top-Sportler aus ganz Nordrhein-Westfalen stimmten sich auf dem letzten...

06.05.2019 08:31

NWTU-Team bei den Int. Berlin Open

Der Landesverband war mit rund dreißig Sportlerinnen und Sportlern zu den Int. Berlin Open...

06.05.2019 08:28

Bericht Becketal Cup

Am Wochenende stand der Int. Becketal-Cup auf dem Terminplan. An den Meisterschaften in...

07.02.2019 10:06

Trainer A- Lizenzausbildung

Aktuelle Termine


Video

Aktuelle Termine


Bildergalerien

Mitgliederkarte

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.