Breitensport

Breitensportreferent

Mike Paustian

E-Mail an Mike Paustian

Meldeschluss: 05.12.2018

 

Anmeldung hier:

05.03.2018

Referententeam voller Leidenschaft

 

Mehr als 100 Sportler aus 15 Vereinen fanden ihren Weg nach Neuss zum 1. NWTU BSL 2018.

Neben Poomsae Europameister Peter Johanns, Hapkido Teamweltmeister Wolfgang Roszik und Landestrainer Yilmaz Balci begrüßte Breitensportreferent Mike Paustian die Teilnehmer herzlich.

Auf 4 Flächen konnten die Teilnehmer die verschiedensten Themen wählen. Highlights waren unter anderem das "Old school Wettkampftraining an der Pratze", "Grundschule und Elemente der Formen", "Messer und Stock SV" und "Special Kicks". Kinder waren vor allem auch von dem Zemita Training begeistert. Hierzu hatte Breitensportreferent Mike Paustian ein Zemita Equipment mitgebracht.

Mit Gruppengrößen von 20-30 Teilnehmern pro Fläche waren optimale Vorraussetzungen für Trainer und Teilnehmer geschaffen. Hier lobten die Teilnehmer vor allem, dass die Referenten voller Begeisterung und Leidenschaft dabei waren.

Verbesserungsvorschläge gab es dann auch. Beim BBSL in Bielefeld steht zum ersten mal bereits mit der Ausschreibung ein vorläufiger Stundenplan fest. Diesen würden sich die Teilnehmer gerne auch bei allen anderen Ausschreibungen vorab wünschen.

Besonderer Dank geht natürlich auch zum Ausrichter TKD Club Neuss unter der Leitung von Mehmet Güloglu, sowie auch an alle Referenten und auch Trainer, die in ihren Vereinen für unsere Veranstaltungen werben und somit einen wunderbaren Sportbetrieb erst ermöglichen.

 

Bericht und Bilder Mike Paustian

 

14.12.2017

Bericht - 2. NWTU Weihnachtslehrgang

Das Breitensportwesen feiert Jahresabschluss mit dem 2. NWTU Weihnachtslehrgang

 

Am 2. Dezember fand der 2. NWTU Weihnachtslehrgang beim HTV in Wuppertal statt. Gastgeberin Tanja Twardokus und ihr Team sorgten für eine tolle Halle und eine schöne Atmosphäre mit einem tollen Buffet und einem sehr engagierten Helfer Team. Referentin Kerstin Hamacher sorgte gleich zu Beginn für gute Stimmung, einem hohen Puls und einer Kräftigung der Stimmbänder. Gleich im Anschluss wurden dann die Gruppen geteilt. Kerstin Hamacher, ehemaliges Mitglied des NWTU Kaders, kümmerte sich fortan um das Technik Training. Neben der Grundschule und den Formen 1 bis 8 stand auch der Schrittkampf auf ihrer Liste. Breitensportreferent Mike Paustian sorgte hingegen für den Wettkampfteil, den "Special Kicks" und auch einem "Traditionell koreanischem Taekwondo Training".

 

Als besonderes Highlight wurde dann auch nochmal das ZEMITA System aufgebaut. Dort konnten die Sportler dann nicht nur gegeneinander spielen, sondern auch ihre Reaktionszeit, ihre Trittkraft und auch ihre Schnelligkeit testen und miteinander vergleichen. Des Weiteren wurde ein "Fotoshooting-Training" geboten, bei dem 2 Posen trainiert und anschließend fotografiert wurden.

 

Zum Abschluss gab es dann noch die Bescherung. Alle Teilnehmer erhielten Taekwondo Socken. Somit ging dann das Jahr 2017 für den Breitensport der NWTU zu Ende. Rund 200 Sportler nahmen in diesem Jahr an den 4 Breitensportlehrgängen teil. Im nächsten Jahr wird es in der NWTU wieder 4 Breitensportlehrgänge und 2 Bundesbreitensportlehrgänge geben. Die Termine stehen bereits fest.

 

 

 
 

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.