Berichte

15.05.2017

Lebensmotto: "Nicht aufgeben, auch wenn es hart und schwierig wird!"

Arndt Mallepree

Heute habe ich es geschafft - wenn man das so sagen darf. Ich habe heute den 3. Dan bestanden.

 

Es ist insoweit für mich etwas Besonderes, da ich über eine Krankheitsgeschichte verfüge, die am 25.01.2013 begann. Ich habe damals 8 Schlaganfälle erlitten. Danach lernte ich wieder Laufen, Sprechen und Schreiben. Dieses Lernen dauert aktuell noch an, denn es ist noch viel übriggeblieben. Das tolle daran ist aber, dass ich die Gelegenheit überhaupt habe, denn mein Überleben war lange nicht sicher.

 

Mit der Unterstützung vieler aus dem Kreise der Familie, der Freunde und vieler Therapeuten habe ich mich Schritt für Schritt zurück gekämpft. Eine Eigenschaft, die ich jahrelang im Dojang gelernt und gelehrt habe.

 

„Nicht aufgeben, auch wenn es hart und schwierig wird!“.

 

Ganz wichtig war und ist aber auch die Erkenntnis, dass ich selbst der Gegner bin. Eine Weisheit die unsere Kunst mich über viele Jahre lehrte.

 

Mit allen Einschränkungen die ich habe, hatte ich sehr große Bedenken auf einer Prüfung zu starten.

 

Vom Training im Verein habe ich bis heute sehr profitiert, denn auch wenn etwas nicht klappt, setzt es Reize. Die Reize braucht mein Gehirn, um nicht mehr vorhandene Bahnen neu zu verknüpfen.

 

Das bedeutet natürlich, dass sich die Trainer auch auf den Schüler (mich) einstellen müssen, was nicht immer einfach ist - denn die Angst spielt bei Jedem in der Kette eine Rolle. Angst vor einer falschen Bewegung, oder einer Verletzung…

 

Unsere Kunst lehrt uns diese Angst im Griff zu halten, aber nicht jeder ist darin schon zur Meisterschaft gelangt.

 

Meine Sorge vor der Prüfung habe ich vor allem mit meinem Trainer Bernhard Thomys und unserem Landesprüfungsreferenten Richard Solarski besprochen. Bernhard hat mir sehr geholfen, indem er mich gewähren ließ und manchmal seine Bedenken äußerte. Über diese Bedenken habe ich dann ein wenig nachgedacht und meine Taktik angepasst, wenn es nötig war.

 

Richard hat mich seit dem ersten „neuen“ Kontakt (wir beide kennen uns schon fast mein ganzes TKD Leben lang) immer bestärkt und bis zuletzt begleitet. Dafür lieber Richard sei Dir an dieser Stelle herzlich gedankt. Gestern war mit Sicherheit unser beider Freund Norbert Wolfer in der Halle und hat sich die Prüfung angesehen. (1.+2. Dan habe ich unter ihm abgelegt.) Ich bin mir auch sehr sicher, dass er sich gefreut hat.

 

Für die Unterstützung auch in Krankheitstagen aber insbesondere auf dem Weg zum 3. Dan möchte ich auch meinem Trainer Bernhard Thomys, sowie die Verein An-Do Wattenscheid herzlich danken.

 

Ich bin der lebende Beweis dafür, dass unser Sport viele Facetten und Möglichkeiten hat. Es ist nicht nur ein Sport, sondern eben auch eine Kunst. Philosophie und Herausforderung für Jeden, egal mit was für Einschränkungen, egal in welchem Alter.

 

Ganz wichtig ist mir der Aspekt der Gemeinschaft. Nach außen erscheint es, dass wir eine Individualsportart betreiben, ob im Voll- oder Leichtkontakt, im Formen oder demnächst im Hosinsul Wettkampf steht ein Athlet allein auf der Fläche. Das ist auch bei Prüfungen vom Kup- bis hin zum Dangrad so. Jedoch steht dieses Individuum nur dort, weil es das Team um ihn/sie herum gibt. Familie, Freunde, Vereins- und Kaderkameradinnen/ Kameraden die mit Zuspruch, Anleitung dem Menschen beistehen, in allen Situationen. In der Niederlage da sind und trösten, aber sich auch mit uns Freuen im Sieg. Dieser Sieg kann, wie oben gesagt, sehr vielfältig sein.

 

Mein persönlicher Sieg, war gestern (14.05.2017) zeigen zu können, dass ich es noch kann.

 

Das habe ich allen in der Halle zeigen können und vor allem mir selbst.

 

Danke an alle diejenigen, die mir dabei geholfen haben!

(Bild und Text: Mit freundlicher Genehmigung von Arndt Mallepree)

 

 

 

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.