News - mehr Informationen

20.03.2017 08:47

Trainerlehrgang Poomsae 2017

 

Fast 30 Trainer haben am vergangen Samstag die Gelegenheit genutzt, am lang erwarteten Trainerlehrgang Poomsae der NWTU teilzunehmen. Der Lehrgang sollte den Vereinstrainern die Gelegenheit bieten, ihr Wissen im Bereich des Poomsae-Wettkampfs zu vertiefen und neue Trainingsmethoden kennenzulernen.

Unter der Leitung von Vize-Weltmeisterin Candida Tunkel und Landestrainer Jan-Christoph Hebig wechselten die Vereinstrainer für einen Tag wieder von der Trainer- in die Sportlerrolle.

Nach einem anspruchsvollen Aufwärmtraining mit Koordinationsleitern ging es direkt an die Königdisziplin im Poomsae-Wettkampf: das Beintechniktraining. Im Fokus standen dabei vor allem unterschiedlicheTrainingsübungen für alle Alters- und Leistungsstufen. Auch beim Formenlaufen wurden die Teilnehmer nicht geschont und die Formen 4 – 16 gemeinsam erarbeitet. Alle Teilnehmer absolvierten hochmotiviert das Lehrgangsprogramm und so war es nicht überraschend, dass der ein oder andere doch ziemlich ins Schwitzen gekommen ist.

Am Ende des Tages konnten alle Teilnehmer zwar erschöpft, dafür aber um einige Ideen reicher, die Heimreise antreten.

Das Engagement unserer Vereinstrainer ist die Basis für den Erfolg unserer Nachwuchs- und Kadersportler. Umso mehr freut es mich, dass so viele von euch die Gelegenheit zur Fortbildung genutzt haben. Der nächste Trainerlehrgang kommt bestimmt!

Vielen Dank auch an den Ausrichter Yong Ho Rheinberg e.V., der für eine top Organisation gesorgt hat.

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.