News - mehr Informationen

04.09.2018 08:42

Para Sportler für das NWTU Technik Kader nominiert

Der Vizepräsident Technik der NWTU Franz Peter Erberich hat in Zusammenarbeit mit dem Para Beauftragten der NWTU 2 Sportler ins NWTU Kader Technik berufen.

Es handelt sich um Christopher Frömmgen von An-Do Wattenscheid.

Er startet im Bereich P20 und ist amtierender dt. Meister, NWTU Landesmeister und Sieger des Bundesranglistenturnieres in Witten.

Weiter wurde der Para Beauftragte Arndt Mallepree nominiert. Er kommt auch aus dem Wattenscheider Taekwondo Verein An-Do. Er ist amtierender dt. Vizemeister, German Open Sieger 2018, Sieger des Bundesranglistenturnieres in Witten, NWTU Landesmeister 2018.

Arndt startet in der Klassen P30.

Ihren ersten Einsatz für die NWTU haben die Beiden auf der diesjährigen deutschen Meisterschaft in Bordersholm.

Aus Sicht der Para Sportler der NWTU ist dies ein Meilenstein. Die NWTU sagt damit klar, dass auch Sportler mit einem Handicap klar im Leistungssport des Verbandes ein zu Hause haben.

Im Sinne der Inklusion werden Para Sportler, genau wie sonstige Sportler nach Turnierpunkten in das Kader berufen.

Der NWTU Präsident Musa Cicek hatte vorher, in Absprache mit dem Para Beauftragten und den Vizepräsidenten Technik und Zweikampf, die Aufstellung eigener Para Kader genehmigt.

Aus organisatorischen Gründen werden entsprechende Sportler zunächst in die bestehenden Kader aufgenommen. Erst wenn, diese Kader zu groß werden, macht laut Para Beauftragten die Aufstellung eigenständiger Kader Sinn.

 

Arndt Mallepree

Sponsoren

Kontakt

Nordrhein-Westfälische
Taekwondo Union e.V.

Hindenburgstrasse 28
51766 Engelskirchen

Telefon: 02263-90 37 38
Telefax: 03222-18 13 090
E-Mail: office@nwtu.de

Telefonisch erreichbar:
Mo.-Do. 08:30 -12:00 Uhr
Mo.-Do. 13:30 -16:00 Uhr
Freitags 08:00 -12:00 Uhr

Impressum

Keine Artikel in dieser Ansicht.